Slaves (US)

Slaves (US)
18,30 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Mittwoch, 15. März 2017
  • Musik & Frieden
  • 19:00
  • 20:00

Veranstalter: Trinity Music

Nach ihrer erfolgreichen Premiere am 17. Juni 2016 im Kölner MTC kommt die amerikanische... mehr

Europe Tour 2017

Nach ihrer erfolgreichen Premiere am 17. Juni 2016 im Kölner MTC kommt die amerikanische Rockband Slaves erneut nach Deutschland.

Die Gruppe um Sänger Jonny Craig hat fünf Shows im März 2017 bestätigt: in München (10. März 2017, Backstage), Leipzig (14. März 2017, Naumanns im Felsenkeller), in Berlin (15. März 2017, Musik & Frieden), in Hamburg (16. März 2017, Hafenklang) und in Köln (17. März 2017, Luxor).

Gründer von Slaves ist Jonny Craig, der ehemalige Sänger der Post-Hardcore-Gruppen Dance Gavin Dance und Emarosa. Zur ersten Formation aus der kalifornischen Hauptstadt Sacramento gehören die beiden Gitarristen Alex Lyman und Christopher Kim (Hearts & Hands), Gitarrist Jason Mays, der ehemalige Musical Charis-Bassist Colin Vieira und der Schlagzeuger Tai Wright (ehemals D.R.U.G.S., Four Letter Lie). Bereits am 22. April 2014 veröffentlicht die Band ihre erste offizielle Single „The Fire Down Below“. Die zweite Singleauskopplung „The Upgrade Pt. II“ erscheint am 13. Mai 2014 auf digitaler Ebene, am 28. Mai 2014 folgt die dritte Single „Starving For Friends“, auf der Vic Fuentes von Pierce The Veil zu hören ist. Das Debüt „Through Art We Are All Equals“ für Artery Recordings entsteht zusammen mit Produzent Kris Crummett und erscheint am 24. Juni 2014.

Als Gastmusiker sind Tyler Carter (Issues), Vic Fuentes (Pierce The Veil) und Kyle Lucas zu hören. In der ersten Verkaufswoche werden in den USA knapp 6000 Exemplare verkauft (Platz 53 der Charts), man geht mit Hands Like Horses erstmalig auf US-Tour, es folgen die ‚Allstars‘-Tournee mit The Acacia Strain, Like Moths to Flames, Sworn In, Upon This Dawning, Palisades und Betraying the Martyrs sowie im August eine eigene Headliner-Tour. Gitarrist Jason Mays steigt danach aus, trotzdem geht die Band im Oktober 2014 nach Australien und Großbritannien auf Tour. Im Februar 2015 gibt auch Christopher Kim seinen Ausstieg bekannt. Am 10. Juli 2015 erscheint mit „Burning Our Morals Away“ die erste Single aus dem zweiten Album „Routine Breathing“, das wegen illegaler Vorabveröffenlichungen im Netz statt wie geplant im Oktober schon im August auf den Markt kommt. Wieder werden innerhalb der ersten Verkaufswoche rund 6000 Einheiten abgesetzt, das Album erreicht Platz 104 der Charts.

Nach einem eher unglücklichen Ausstieg aus der Sommer-Warped-Tour geht es Ende des Jahres auf große US-Tour mit Craigs ehemaliger Band Dance Gavin Dance. Nach Turbulenzen innerhalb der Gruppe und einer zwischenzeitlichen Auflösung, stehen Slaves in komplett neuer Besetzung im Sommer 2016 wieder auf der Bühne, u.a. das erste Mal am 17. Juni in Deutschland. Zurzeit arbeitet das Gerüst der Band (Sänger Jonny Craig und Bassist Colin Vieira) an neuen Songs für das wahrscheinliche Ende dieses oder Anfang des kommenden Jahres erscheinende Album.

Zuletzt angesehen